Menu Content/Inhalt
Denia Spanien Home
immowelt - Immobilienportal

Buchtipp

CarDelMar - Ich fahr im Urlaub!

Syndicate


Sie suchen eine Wohnung oder Sie haben eine zu vermieten?
Dann nutzen Sie unseren kostenlosen Kleinanzeigenmarkt!!

Drei weitere Finanzierungen für Projekte in Denia
Mittwoch, 23. Juli 2014

Blick auf Denia
Blick auf Denia
Denia: Das valenzianische Finanzministerium hat grünes Licht gegeben für die Finanzierung von drei neuen Projekten im Rahmen des Plan Confianza, dem Unterstützungsfond für Investitionen in Städten des Landes Valencia. Insgesamt beläuft sich das genehmigte Budget auf 1.422.174 Euro, die für zwei Projekte für öffentliche Straßen und einem dritten für die Renovierung der Casa de la Marquesa Valero de Palma verwendet werden. Insgesamt hatte die Stadtverwaltung Denia der valenzianischen Landesregierung elf Projekte vorgelegt.

weiter …
 
2. Poetisches Abendkonzert mit dem JOAQUIN PALOMARES TRIO
Montag, 21. Juli 2014

JOAQUIN PALOMARES TRIO
JOAQUIN PALOMARES TRIO
Altea: Die Organisatoren laden für Sonntag 27. Juli 2014 zu den „V. Poetischen Abendkonzerten“ auf der Stiftung ITHACA / Altea. Es spielt das JOAQUIN PALOMARES TRIO: Von den Kritikern wird der berühmte Violin-Solist Joaquin Palomares als der renommierteste Künstler und beste spanische Violinist seiner Generation angesehen und als internationaler Musiker betrachtet! Der virtuose Geiger strahlt eine ungewöhnlich faszinierende Kraft und musikalische Leidenschaft aus. Er spielte in den besten Konzerthäusern in Europa und Japan! Durch seine Lehrtätigkeit kamen mehr als 100 professionelle Geiger aus seiner Schulung, von denen viele Auszeichnungen bei nationalen Wettbewerben gewannen.

Begleitet wird er von seinem talentierten Sohn, Joaquin Pall Palomares, der inzwischen bereits Auftritte in Island, Spanien, Deutschland, England, Frankreich, Italien, Holland und Dänemark vorweisen kann. Und der Top-Violinisten Susanja Nielsen aus Dänemark, die bei diesem Konzert die Bratsche spielt. Die Bratsche ist größer, klingt tiefer und stellt das Alt-Instrument der Violinfamilie dar. Susanja ist 1. Preisträgerin des Jakob Gade Violinwettbewerbs und des „Young Playes Classic“. Sie konzertierte inzwischen in vielen Ländern Europas als Solistin.

weiter …
 
Musik- und Tanzfestival auf der Burg von Denia
Donnerstag, 17. Juli 2014

Blick auf die Burg von Denia
Blick auf die Burg von Denia
Denia: An den Wochenenden Ende Juli und Anfang August 2014 präsentiert das Kulturamt der Stadt Denia das 23. Festival de Música al Castell, ein Event auf der Burg von Denia mit Musik und Tanzauftritten. Als erste Gruppe startet Mara Aranda i Solatge am Freitag, 25 Juli mit einer Interpretation ihrer Disco Lo Testament, das von COM als bestes Folkalbum 2013 ausgezeichnet wurde.

weiter …
 
Kostenloser Service für Behinderte am Strand von Denia
Dienstag, 15. Juli 2014

Strand für Behinderte
Strand für Behinderte
Denia: An der Playa Punto del Raset richtet das Sozialamt der Stadt Denia einen kostenlosen Service für geistig behinderte Personen ein. Es ist die elfte Auflage dieser Einrichtung, die in diesem Jahr unter Leitung der Hilfsorganisation AMADEM steht. Die Initiative bietet den Teilnehmern Gelegenheit, andere Menschen kennen zu lernen, den Sommer in vollen Zügen zu genießen und gleichzeitig kann sich die Familie eine Atempause gönnen.

weiter …
 
Auftakt der Poetischen Abendkonzerte 2014
Montag, 14. Juli 2014

SUSANNA GREGORIAN/RAFAL JEZIRSKI
SUSANNA GREGORIAN/RAFAL JEZIRSKI
Altea: Am 20. Juli startet der Auftakt der 5. Poetischen Abendkonzerte 2014 auf der Stiftung ITHACA / Altea: Seit 2010 begeistert dieser sommerliche Konzertzyklus das Publikum! Der besondere Reiz liegt im Zusammenspiel von klassischer Musik, Poesie und Kunst. Hochkarätig besetzt mit spanischen Musikern und immer einer internationalen Konzertgröße – eine Garantie für bestes Niveau und Musikgenuss der Sonderklasse. Dazu die weltweit sehr geschätzte und gelobte moderne Lyrik des Stiftungsgründers und Poeten Germain Droogenbroodt, in seiner unvergleichlichen Art, mehrsprachig vorgetragen – eine besondere Bereicherung. Und Sie sehen große, elegante Skulpturen -  auch einige kleinere - der Schweizer Keramikkünstlerin Verena Eichenberger, die mit großer künstlerischer Verantwortung und Können, die verschiedensten aufwendigen Arbeitsmethoden dieser Kunstrichtung beherrscht.  Ihre Spezialität: Für den Transport kann man die Figuren auseinander nehmen und wieder zusammen fügen. Das sind absolute Hingucker!

weiter …
 
Mehrere Verletzte beim Stiertreiben in Denia
Dienstag, 8. Juli 2014

Bous a la Mar
Bous a la Mar
Denia: Beim gestrigen Stiertreiben „Bous a la Mar“ im Rahmen der Fiesta Mayor in Denia kam es zu gleich zu mehreren Verletzten. Ein junger Mann im Alter von 25 Jahren wurde von einem Stier in den Unterleib gestoßen. Ein 60Jähriger war ausgerutscht und wurde dann von einem Stier an den Hoden getroffen. Außerdem wurde eine Frau im Alter von dreißig Jahren durch das Absperrgitter hindurch durch ein Horn im Gesicht verletzt.

weiter …
 
Musik, Lyrik und Kunst auf höchstem Niveau!
Mittwoch, 2. Juli 2014

Ithaca Konzertabende
Ithaca Konzertabende
Denia: Vorinformation zu den beliebten, klassischen 5. Poetischen Abendkonzerten am 20. Juli 2014 – Open-Air – auf der idyllischen Stiftungsfinca ITHACA (Altea),des weltberühmten Lyrikers Germain Droogenbroodt:

Die Stiftung ITHACA und Germain Droogenbroodt sind ebenfalls Mitglieder der Organisation „World Poetry Movement“ , mit weltweit unglaublich vielen Mitgliedern – den interessantesten Lyrikfestivals und Poeten. Diese werden im Juli 2014 eine globale Lyrikaktion organisieren mit dem Titel/Thema: Ein Planet ohne Krieg. Darum widmen wir das 1. Konzert diesem Thema durch das Gedicht „Friedlicher Morgen am Himalaya“, aus dem Buch „Im Strom der Zeit, Meditationen im Himalaja“:

weiter …
 
Drei Wale vor der Küste Denia’s gesichtet
Dienstag, 1. Juli 2014

Finnwale vor Denia
Finnwale vor Denia
Denia: Teilnehmer des Meeres- und Fischereiumweltprogramms der Organisation SAMIP haben gestern vor Küste Les Rotes in Denia drei Finnwale gesichtet. Beim Segeln in den Gewässern des Meeresschutzgebietes Cap Sant Antoni wurden zwei Wale beobachtet, die sich in Richtung des Kaps bewegten, ein Dritter tummelte sich in Küstennähe. Fast eine ganze Stunde lang segelten die Teilnehmer mit der Crew in Begleitung der Finnwale.

weiter …
 
designed by www.madeyourweb.com